Blu-ray Bewertung:
Film:
Bild:
Ton:
Extras:
Fazit:
Blu-ray Technische Daten:

Format / Regionalcode:
Blu-ray
Code A, B & C

Video Auflösung:
Film
---1080p VC-1

Bildformat:
1.78:1 (16:9)
Hinweis: Formatangabe auf Blu-ray Hülle ist mit 1.85:1 falsch angegeben.

Ton Formate:
Dolby Digital 1.0
---Deutsch
---Französisch
---Spanisch
DTS-HD Master Audio 2.0
---Englisch

Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Rumänisch, Bulgarisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Griechisch

Regie:
John Landis

Darsteller:
Chevy Chase
Dan Aykroyd
Steve Forrest
Donna Dixon
Bruce Davison
Bernie Casey

Genre:
Komödie

 
Review von Thomas Raemy
Aufgeschaltet am: 15.7.10

Cover-Artwork und Bilder © und Eigentum von Warner Home Video
 
 
* Hat dir dieses Review gefallen? Wir hoffen es war hilfreich bei deiner Kauf-Entscheidung. Mit einer Bestellung über unsere Online-Partner kann unsere Arbeit hier auf blurayreviews.ch direkt unterstützt werden und aktuelle Reviews bleiben weiterhin gewährleistet.

'Spione wie wir'
(Blu-ray Disc)

Online kaufen* bei:
oder bei:
Blu-ray Disc Review:
Spione wie wir
Originaltitel: Spies Like Us
Veröffentlichung: 4. Juni 2010
Studio / Verleih: Warner Home Video
Produktionsjahr: 1985
Länge: 102 min.
Altersfreigabe: Freigegeben ab 12 Jahren
Artikel-Jump: Story | Bild | Ton | Extras | Kritik & Fazit


Die Story:

Emmet Fitz-Hume (Chevy Chase) und Austin Millbarge (Dan Aykroyd) sind zwei Spione wie du und ich. Nachdem man ihnen in einer auf einen Tag verkürzten Ausbildung das Nötigste beigebracht hat, werden die beiden über Pakistan abgeworfen. Ihr Ziel: die russische Grenze. Ihr Auftrag. Geheim. Und in bester James Bond-Manier, kein Hindernis auslassend, stolpern die beiden der Erfüllung einer höchst ungewöhnlichen Mission entgegen von der sie selbst nicht den leisesten Schimmer haben - und damit unwissend das Wohl der gesamten Menschheit in ihren unfähigen Händen halten!

Das Bild:
Video Auflösung / Codierung: 1080p / VC-1
Aspect Ratio: 1.78:1 (16:9)

Schärfe:
55%
Kontrast:
65%
Detailzeichnung:
45%
3-D / HD-Effekt:
25%
Kompression:
0%


Bild-Kurzbewertung:
+ Positiv:
- Vereinzelte (hellere) Aufnahmen wirken etwas schärfer & detaillierter.
- Verschiedene Szenen weisen zufriedenstellende Kontrastwerte auf.
- In der Regel recht gute, kräftige und zudem natürliche Farbwerte.
- Allgemein recht sauberes Bild ohne sichtbare Kompressionsfehler.
- Negativ:
- Eher weiches / teils unscharfes und nur sehr bedingt detailliertes Bild.
- Teilweise sehr starker Detailverlust in dunkleren Szenen / Bildbereichen.
- Fast durchgehend sehr starkes, teils richtig rauschig wirkendes Filmkorn.
- Allgemein eher flach wirkendes Bild / Nur (sehr) wenig High-def Feeling.

Wenn man keine allzu hohen Erwartungen an die Bildqualität von 'Spione wie wir' hat, der wird von der hier vorliegenden - allgemein recht inkonsistenten und auch für's Alter eher unterdurchschnittlichen - Präsentation noch einigermassen angetan sein. Allzu viele Verbesserungen im Vergleich zu früheren Standard-DVD Fassungen hat das Bild der Agenten-Komödie allerdings nicht zu bieten - und hat zudem mit einigen Problemen, wie z.B. einem durchgehend sehr starken, vielfach richtiggehend rauschig wirkenden Filmkorn und einer sehr wechselhaften Schärfe- und Detailwiedergabe, zu kämpfen. Dabei schneiden vereinzelte (hellere) Nahaufnahmen noch recht gut ab, aber dafür wirkt das Bild ansonsten eher weich und weist sogar ein paar unscharf wirkende Shots auf. Zumindest der Kontrast kommt etwas besser und konsistenter (abgesehen von einem teils starkem Detailverlust in dunklen Bildbereichen) rüber, und auch die recht kräftigen und natürlichen Farben machen einen zufriedenstellenden Eindruck.

Auf plastisch wirkende Aufnahmen bzw. High-def Feeling muss hier schlussendlich aber fast komplett verzichtet werden. Wie gesagt: Umso weniger Erwartungen, umso besser - denn zur hier vergebenen 3-Sterne-Wertung reicht es nur ganz knapp!


Der Ton:
Getestet: Deutsch Dolby Digital 1.0

Auch tonmässig hat der 25-jährige Film nicht allzu viel zu bieten und kommt mit dem hier vorliegenden 1.0 Mono-Mix der deutschen Synchron-Tonspur sehr eingeschränkt daher - und kann allerhöchstens als zweckmässig und unspektakulär bezeichnet werden. Immerhin sind die originalen Sound-Elemente recht gut erhalten und klingen dank einer guten Balance recht gut - wobei die Dialoge erwartungsgemäss im Mittelpunkt stehen und (trotz hin und wieder minimal verzerrt wirkender Höhen) immer verständlich bleiben. Wie schon beim Bild gilt auch für die akustische Umsetzung von 'Spies Like Us' (Originaltitel): Wer seine Erwartungen im Zaum hält, hat deutlich mehr vom hier vorliegenden Ton! Wer es etwas lebhafter und minimal räumlicher haben will, sollte den (ebenfalls kurz angetesteten) englischen 2.0 Stereo-Soundmix anwählen.

Ausserdem sind auf dieser Blu-ray noch folgende Tonspuren enthalten:
Dolby Digital 1.0: Französisch, Spanisch
DTS-HD Master Audio 2.0: Englisch

 
 
  Die Extras:
Bei den Extras auf der 'Spione wie wir' Blu-ray herrscht gähnende Leere, denn Warner Home Video hat den Film aus dem Jahr 1985 als absolute Bare-Bones-Edition veröffentlicht bei der man vergeblich nach einem Audiokommentar, einen Making of-Featurette oder sonstigem Hintergrund-Material sucht - nicht einmal der originale Kinotrailer, bei anderen Katalogtiteln des Studio-Labels teilweise als einziges Feature vorhanden, hat es hier auf die Disc geschafft. Allzu verwunderlich ist die mehr als karge Ausstattung aber nicht, denn 'Spione wie wir' ging schon bei früheren DVD Veröffentlichung leer aus in Sachen Bonus-Features und auch die US-amerikanische Fassung der Blu-ray, die dort als Double-Feature mit der Aussteiger-Komödie 'Funny Farm' (auch mit Chevy Chase) veröffentlicht wurde, hat keine Extras zu bieten.

Bleibt nur noch zu erwähnen, dass Warner auch bei diesem Titel auf ein Wendecover verzichtet hat. Dementsprechend muss man auch bei der 'Spione wie wir' Blu-ray mit dem zurecht unbeliebten FSK-Logo auf der Cover-Vorderseite leben.
 
 
Kritik & Unser Fazit:
Mit 'Spione wie wir' hat Regisseur John Landis im Jahr 1985 eine Komödie abgeliefert, die ganz bewusst mit der damals noch aktuellen Paranoia um den Konflikt der USA mit der damaligen Sowjetunion, dem sogenannten Kalten Krieg, spielt - und auf herrlich übertriebene und absolut überspitzte Weise aufzeigt, welch absurde Formen die gegenseitige Bespitzelungen der Grossmächte damals annehmen konnte. Da werden sporadisch sogar Erinnerungen an Stanley Kubrick's kultigem Dr. Seltsam - Oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben wach - auch wenn der Humor von Landis' Film weitaus weniger subversiv mit dem Thema der Spionage und dem Wettrüsten umgeht, und vielmehr auf gradlinigen Blödel-Klamauk setzt wie man ihn aus anderen Filmen der beiden Ex-'Saturday Night Live'-Darsteller Chevy Chase und Dan Aykroyd kennt.

So verwundert es dann auch nicht, dass der Film voll und ganz auf das Talent der beiden US-Comedystars zugeschnitten ist - nicht zuletzt, da Aykroyd hier gleich selbst am Drehbuch mitschrieb und viele eigene Ideen einbrachte die in die vielen absurden Situationen des Films miteinflossen. So geben sich die vermeintlichen Spione unter anderem als Ärzte einer internationalen Hilfs-Organisation aus, nur um dann den Zorn eines ganzes Nomaden-Stammes auf sich zu ziehen, oder verkleiden sich als Ausserirdische - und sorgen dabei für jede Menge Chaos. Dass viele des Gags auch heute noch recht gut funktionieren, liegt vor allem am ungewöhnlichen und hervorragend eingespielten Leinwand-Duo - und etwas weniger am eigentlichen Drehbuch dem storymässig in der zweiten Hälfte ein bisschen die Puste ausgeht.

So wäre es sicher falsch, den Film als zeitlos witzig oder sogar als Comedy-Klassiker zu bezeichnen, aber wer sich schon vor 25 Jahren über 'Spies Like Us' (Originaltitel) amüsieren konnte, der wird sicher auch heute noch ein bisschen was zu lachen haben!

Etwas weniger zu lachen gibt es, wenn es um die technische Umsetzung des Films auf Blu-ray geht, denn in dieser Hinsicht muss man ein paar deutliche Mängel in Kauf nehmen - wobei es zumindest nicht allzu überraschend ist, dass Warner Home Video auch diesen Titel im originalen 1.0 Monomix auf die Disc gepackt hat der logischerweise nicht im geringsten mit neueren Produktionen mithalten kann, aber zumindest als relativ passabel bezeichnet werden kann. Ebenfalls nur als passabel zu bezeichnen ist die hier vorliegende Bild-Präsentation die zwar durchaus zufriedenstellende Ansätze aufweist, aber grundsätzlich zu inkonsistent rüberkommt und in vielerlei Hinsicht nur
ganz knapp über DVD-Niveau angesiedelt ist. Auf Bonus-Features jeglicher Art muss man bei diesem Titel leider komplett verzichten.

Qualitative Verbesserungen zu früheren DVD-Fassungen sind nur minimal vorhanden, aber für Fans dürfte sich der Kauf der 'Spione wie wir' Blu-ray nur schon aus rein nostalgischen Gründen durchaus lohnen.
Top | Reviews-Index | Home
Blu-ray Disc Bewertung:
Film:
Bild:
Ton:
Extras:
Gesamt-Fazit:
 
Blu-ray Screenshots:
Preview-Screenshots zur vergrösserten Ansicht anklicken.

Hinweis: Screenshots wurden als Full-HD Quelle (1920x1080 Pixel) gespeichert und sind lediglich zur besseren Internet-Darstellung auf 1280x720 Pixel verkleinert worden (inklusive einer leichten JPEG-Kompression). Es wurden keine Veränderungen an Schärfe, Kontrast oder an den Farben vorgenommen.
   
 
'Spione wie wir'
(Blu-ray Disc)
Online kaufen* bei:
oder bei:
* Hat dir dieses Review gefallen? Wir hoffen es war hilfreich bei deiner Kauf-Entscheidung. Mit einer Bestellung über unsere Online-Partner kann unsere Arbeit hier auf blurayreviews.ch direkt unterstützt werden und aktuelle Reviews bleiben weiterhin gewährleistet.