Blu-Ray Bewertung:
Film:
Bild:
Ton:
Extras:
Fazit:
Blu-Ray Technische Daten:

Format / Regionalcode
Blu-ray
Code: B

Video Auflösung / Codierung
Film
---1080p VC-1
Extras
---1080i/p VC-1

Aspect Ratio:
2.35:1 (16:9)

Ton Formate:
DTS-HD Master Audio
---Deutsch (5.1)
---Englisch (7.1)

Untertitel Film:
Deutsch

Extras:
Audiokommentar
Visueller Kommentar (PiP)
Making Of
Animatics
Nicht verwendete Szenen
Versch. Trailer

* 1Advd.ch liefert Portofrei ab einem Bestellwert von CHF 50.- (innerhalb der Schweiz).

Amazon.de liefert Portofrei ab einem Bestellwert von Euro 20,00 in folgende Länder: Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg.

'Shoot 'Em Up'
(Blu-ray Disc)

Online kaufen* bei:
oder bei:
Blu-Ray Disc Review:
Shoot 'Em Up
Originaltitel: Shoot 'Em Up
Veröffentlichung: 2. Mai '08 (D) 20. Mai '08 (CH)
Studio / Verleih: New Line Cinema / Warner Home Video
Produktionsjahr: 2007
Länge: 86 min.
Altersfreigabe: Keine Jugendfreigabe
Artikel-Jump: Story | Bild | Ton | Extras | Kritik & Fazit


Die Story:

Hertz (Paul Giamatti) ist ein eiskalter und zugleich hoch erfolgreicher Profi-Killer. Als er es allerdings auf ein Neugeborenes abgesehen hat, bekommt er mächtige Probleme mit Mr. Smith (Clive Owen), der zufällig Geburtshelfer während des Attentats spielt. Und schnell stellt sich heraus, dass es Mr. Smith mindestens genauso faustdick hinter den Ohren hat, wie der Killer. Smith entwickelt gegenüber dem kleinen Baby schnell Aufpasserinstinkte, und versucht es vor Hertz und seiner Bande zu beschützen. Seine einzige Verbündete auf der rasanten Hetzjagd ist dabei die Prostituierte Donna Quintano (Monica Bellucci).

Das Bild:
Video Auflösung / Codierung: 1080p / VC-1
Aspect Ratio: 2.35:1 (16:9)

Schärfe:
95%
Kontrast:
90%
Detailzeichnung:
95%
3-D / HD-Effekt:
85%
Kompression:
0%


Bild-Kurzbewertung:
+ Positiv:
- Durchgehend hervorragende Bildqualität mit nur wenigen stilbedingten Schwächen - hier wird nur knapp das Referenzniveau verpasst!
- Das Bild ist praktisch durchgehend gestochen scharf und sehr detailliert.
- Sehr gutes, wenn auch leicht überhöhtes Kontrastverhältnis.
- Allgemein sehr satter Schwarzwert.
- Trotz vieler Farbfilter meist sehr gute Farbwiedergabe.
- Allgemien sehr plastisches Bild mit teils beeindruckender Tiefenwirkung.
- Negativ:
- Wenige Aufnahmen** sehen etwas weich und weniger detailliert aus.
- Hauttöne sehen gelegentlich etwas unnatürlich aus (Gelbstich).
- Ein leichtes (nie störendes) Filmkorn ist durchgehend wahrnehmbar.

** Beim Bild von 'Shoot 'Em Up' gibt's wirklich nur sehr wenig auszusetzen. Einzig einige Effektaufnahmen (bestes Beispiel ist der Fallschirmsprung) sehen etwas weicher und weniger detailliert aus als der restliche Film. Dazu kommen einige Szenen bei denen die Hauttöne einen sehr unnatürlichen Gelbstich aufweisen - was in diesem Fall mit grosser Wahrscheinlichkeit ein gewolltes Stilmittel des Regisseurs ist. Der Film bietet sonst praktisch durchgehend bestes Demomaterial und liefert tolles High-def Feeling!

Der Ton:
Getestet: Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1

Die atemlose Action von 'Shoot 'Em Up' wurde auch akustisch bestens in Szene gesetzt und man kriegt hier ein richtiges Feuerwerk an Soundeffekten geboten. Die Non-Stop Action des Films bietet eine nie zur Ruhe kommende Surroundatmosphäre bei der es weder an direktionalen Effekten noch am nötigen Tiefenbass fehlt. Vorallem Subwoofer-Fans dürfen sich freuen, denn gerade die rockige Musikuntermalung des Films ist mit einem treibenden und stampfenden Bass unterlegt worden über den sich einzig die Nachbarn wenig freuen werden! Ebenfalls positiv: Die Dialoge sind trotz der allgemein lauten Umsetzung immer bestens verständlich und gehen nie im restlichen akustischen Getümmel unter - der Ton von 'Shoot 'Em Up' spielt ganz klar in der Referenzliga!

Ausserdem sind auf dieser Blu-ray noch folgende Tonspuren enthalten:
DTS-HD Master Audio 7.1: Englisch
 
 
  Die Extras:
Wie schon bei den früheren Blu-ray Titeln von New Line Cinema (Hairspray und Rush Hour 3) wird auch das gesamte videobasierte Material von 'Shoot 'Em Up' in High-Definition (1080i/p, VC-1) präsentiert. Nebst einem regulären Audiokommentar von Regisseur Michael David hat es hier zudem ein erweiterter visueller Kommentar auf die Disc geschafft. Bei diesem Bild-in-Bild Kommentar wird kein Gebrauch vom Blu-ray Profil 1.1 (welches einen zusätzlichen Videostream zulässt) gemacht, sondern es wurde einfach eine zusätzliche Version des Films mit den entsprechenden Videofenstern auf die Disc gepackt. Vorteil: Der Bild-in-Bild Kommentar funktioniert somit auf sämtlichen Blu-ray Playern.

Die Möglichkeiten eines Bild-in-Bild Kommentars werden hier sehr gut ausgeschöpft. Nebst vielen enthusiastischen und informativen Kommentaren des Regisseurs gibt's auch Videoeinblendungen mit den Darstellern inklusive Aufnahmen der Arbeiten auf dem Set. Obwohl das Material hauptsächlich aus Elementen der restlichen Bonusfeatures besteht, ist der Bild-in-Bild Kommentar aber dennoch sehens bzw. hörenswert - vorallem wenn man keine Zeit oder Lust hat sich durch das restliche Material durchzuwälzen.

Weiter geht's mit einem überaus gelungenen Making Of mit dem Titel 'Ballet of Bullets' (ca. 53 min.). Hier gibt's einen sehr detaillierten Einblick in die Produktion des Films mit vielen Kommentaren der Filmemacher und Darsteller. Praktisch jeder Aspekt der Produktion wird abgedeckt: Entwicklung der Story, Set-Konstruktion, die Waffenwahl, Animatics, Effekt-Aufnahmen etc. Die bereits erwähnten 'Animatics' (ca. 23 min.) gibt's separat nochmals in einem eigenen Feature bei dem die animierten Storyboards (die in erster Linie dazu da waren die Finanzierung des Projekts zu sichern) einzeln anwählbar sind - inklusive direktem Zugriff auf die jeweilige fertige Sequenz. Auch hier gibt's wieder einen optionalen Kommentar des Regisseurs.

Nebst insgesamt neun 'Nicht verwendeten Szenen' (ca. 8 min.) die es nicht in den fertigen Film geschafft haben (und ebenfalls mit einem optionalen Audiokommentar von Regisseur Michael Davis verfügbar sind) gibt's noch drei verschiedene US-Trailer von 'Shoot 'Em Up' (US-Kinotrailer, TV Remix Trailer und Red Band Trailer).
 
 
Kritik & Unser Fazit:
Bei 'Shoot 'Em Up' ist der Titel des Film ganz klar auch Programm: Hier gibt's wilde Schiessereien - im Minutentakt! Und damit nicht genug: Auch sonst geht's hier voll ab, denn Regisseur Michael Davis hat hier einen temporeichen und kompromisslos inszenierten Actionfilm abgeliefert, der von der ersten bis zur letzten Minute einem einzigen Action-Feuerwerk gleichkommt. Story? Praktisch nicht vorhanden. Vielschichtige Figuren? Braucht's nicht. Hier zählt nur der Style und die teils 'Matrix'-ähnliche Action - und die eindimensionalen aber dafür supercoolen Charaktere.

Dabei erinnert die atemlose Inszenierung zuweilen stark an Crank der ebenfalls wenig Wert auf Logik und Story legte. Ganz nebensächlich ist die Story dann aber doch nicht, denn auch hier gibt's ein Geheimnis zu lüften: Wieso sind alle hinter dem Baby her und wollen es um jeden Preis töten? Dieser Frage geht Clive Owen auf den Grund, der hier den mysteriösen und permanent Karotten-kauenden Smith spielt der sein Lieblingsgemüse gelegentlich zur Mordwaffe umfunktioniert. Wie schon bei 'Crank' lebt auch 'Shoot 'Em Up' nebst seiner furiosen Action vorallem von der ultracoolen Darstellung des Hauptdarstellers - und Clive Owen macht seine Sache gewohnt gut.

Mit Paul Giamiatti, sonst eher für ruhigere Rollen bekannt, wurde zudem ein passender Gegenspieler gefunden. Dieser gibt den schleimigen Fiesling, der keine Hemmungen hat jeden abzuknallen der sich ihm in den Weg stellt, mit sichtlicher Freude am Spiel. Monica Bellucci sorgt zudem für die nötigen optischen Reize. Schlussendlich ist 'Shoot 'Em Up' eine völlig anspruchslose Gewaltorgie geworden die sich selbst nicht allzu ernst nimmt und genau deswegen so gut funktioniert - und mit einer Laufzeit von gerade mal 80 min. (ohne Abspann) sehr kompakt daherkommt. Hier wird absolut keine Zeit verschwendet!

Auch die technische Umsetzung auf Blu-ray überzeugt. New Line Cinema (im Vertrieb von Warner Home Video) liefert eine hervorragende Bildqualität ab die nur knapp das Referenzniveau verpasst - aber auch so bietet der Film durchgehend Demomaterial. In Sachen Ton siehts sogar noch besser aus, denn hier gibt's fett was auf die
Ohren - die akustische Umsetzung des Films ist praktisch genauso furios wie die Action selbst. Zudem gibt's eine sehr gute Auswahl an Extras die komplett in High-Definition vorliegen und zudem einen gelungenen Bild-in-Bild Kommentar beinhalten.

Keine Frage: 'Shoot 'Em Up' ist einer der absoluten Must-Have Titel für Action-Fans!
Top | Reviews-Index | Home
Blu-Ray Disc Bewertung:
Film:
Bild:
Ton:
Extras:
Gesamt-Fazit:
 
Shoot 'Em Up-Trailer:
Fotos aus dem Film:
Cover-Artwork, Trailer und Bilder © und Eigentum von New Line Home Entertainment / Warner Home Video.
 
'Shoot 'Em Up'
(Blu-ray Disc)
Online kaufen* bei:
oder bei:
* 1Advd.ch liefert Portofrei ab einem Bestellwert von CHF 50.- (innerhalb der Schweiz).

Amazon.de liefert Portofrei ab einem Bestellwert von Euro 20,00 in folgende Länder: Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg.